Webinar: 

Übersichtliche Arbeitsplätze im SAP – Wie gelingt das?   

23.  Februar 2022

In Zeiten wie diesen wird umso deutlicher, wie notwendig ein transparenter Überblick in den Arbeitsvorräten der Fachbereiche und digital organisierte SAP®-Ablaufprozesse für ein Unternehmen sind. Warum gibt es zb. im SAP Standard keine Kundenauftragsüberwachung mit real Time Verfügbarkeitanzeige der zur Lieferung anstehenden Kundenaufträge?  

Fehlteile - Ein Alptraum für die Produktion - oder für das ganze Unternehmen ?! 

Fehlteile sind unschön und sehr teuer- Da sind wir uns einig! 

Sie lassen sich heutzutage auch durch die aktuelle Ressourcenknappheit kaum vermeiden.

Das bekommen insbesondere Disponenten und Einkäufer immer häufiger zu spüren. 

Somit kommt es zwangsläufig dazu,dass interne Aufträge trotz fehlender Komponenten begonnen werden, oder zugesagte Kundentermine nur schwer einhaltbar sind.

Umso wichtiger ist es, dass diese im Wareneingang mit wenig Aufwand erkannt und automatisch, termingerecht  den richtigen Aufträgen zugeordnet und entsprechend verteilt werden. 

Viele Unternehmen wünschen sich ein Programm welches hilft Fehlteile für Fertigungs-/

Kundenaufträge oder Netzpläne anhand eigener, für das Lager relevanter Kriterien, während
des SAP® Wareneingangsprozesses zu erkennen und direkt an die benötigten Stellen im
Unternehmen weiterzuleiten. Damit lassen sich umständliche Ein- und Auslagerungsprozesse
für Materialien, welche sofort wieder verbaut werden und an ihren Einsatzort gebracht werden
müssen, innerhalb des SAP® ERP vermeiden.

Potenziale und Nutzen

  • Ermittlung von Bypassteilen während der WE-Buchung
  • Popup-Anzeige gefundener Objekte bei Verbuchung des WE
  • Einlagerung auf Bypass-Lagertyp bei WM-Lager
  • Berichte im SOMA® Logistik Cockpit für die Weiterverarbeitung oder Auswertung über SOMA® Transaktion möglich
  • Automatische WA-Buchungen/- Auslagerungen in IMWM-Lagern
  • Druck der erkannten Bypasspositionen (Anpassung WE-Schein)
  • Unabhängige Verfügbarkeitsprüfung innerhalb der Bypass Ermittlung

 

Das Webinar richtet sich an SAP-Kunden und solche, die es werden wollen.

      24. November 2021

      11:00 -12:15 Uhr

      Haben Sie Ihre Stammdaten im Griff?

      Qualitativ einwandfreie Stammdaten sichern die reibungslosen Abläufe der ERP Prozesse.

       

      Aber viele SAP Anwender stellen sich Fragen wie: 

      - Sind alle notwendigen Daten zur Materialstammanlage vorhanden?

      - Warum können Materialstämme nicht intuitiv angelegt werden?

      - Sind meine Stammdaten noch in Ordnung? 

      - Sind alle Daten jederzeit Verfügbar?

      .

      Erleben SIe das Anwendungspaket  /SOMA® DATA live und in Aktion

      Im Anwendungspaket //SOMA® DATA stellt untersee daher Ergänzungen und Funktionen für die Stammdatenpflege im SAP® System zur Verfügung. Dazu gehören praxisnahe Erweiterungen im Materialstamm, wie z.B. ein Ersatzteilkennzeichen als Vorschlagswert zur Übernahme in Stücklisten oder eine Übersetzungsfunktion für die Kurztexte.
       

      Die relevanten Informationen des Materialstammes können in einer einzigen Eingabemaske bearbeitet werden. Zudem sind Ersatz- und Verschleißteilkennzeichnungen mit SOMA® DATA im Artikelstamm möglich. Durch intelligentes Datenmanagement können Materialstämme, Stücklisten, Arbeitspläne, Einkaufsinfosätze oder auch Vertriebskonditionen regelbasiert an Tochterunternehmen weitergeleitet und aktualisiert werden.

          Potenziale und Nutzen

          • Komfortable Anlage von Materialstämmen in einem Pflegedialog
          • Ermittlung von Vorschlagswerten aus dem Materialstamm und den Stücklistenpositionstypen
          • Regelbasierte Anlage und Änderung von Stammdaten über Organisationseinheiten hinweg
          • Auswertungen und Prüffunktionen für die Ermittlung der Datenkonsistenz im Materialstamm
          • Prüfung aller Materialstämme in neutralen und auftragsspezifischen Stücklisten auf die Existenz von Sichten und deren vollständige Pflege
          • Gewichtsermittlung über die Stücklistenstruktur

          Das Webinar richtet sich an  untersee -Kunden und solche, die es werden wollen.

              20. Januar 2022

              11:00 -12:15 Uhr

              Übersichtliche Arbeitsplätze im SAP – Wie gelingt das ? Fokusthema: Kundenauftragsüberwachung.

              In Zeiten wie diesen wird umso deutlicher, wie notwendig ein transparenter Überblick in den Arbeitsvorräten der Fachbereiche und digital organisierte SAP®-Ablaufprozesse für ein Unternehmen sind.

              Um den Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten zu können, müssen Unternehmer Ihre Beschäftigten nach wie vor teilweise oder komplett ins Homeoffice schicken. Nur leider geht dadurch in erheblichem Umfang die aus dem Büro gewohnte Interaktion, der „kurze Dienstweg“ und elementarer Informationsaustausch zwischen den Anwendern verloren.

              SAP ERP-Anwender kennen es: Das SAP System hat alle relevanten Informationen aber:

              • Warum ist es so kompliziert herauszufinden welche Tätigkeiten gerade besonders kritisch oder wichtig sind?
              • Wie ist eine abteilungsübergreifende Kommunikation mit meinen Kollegen in SAP effektiv möglich?
              • Wie können wir erfolgskritische Entscheidungsprozesse durch das Unternehmen steuern?

              Das muss nicht sein!


              Wir zeigen Ihnen am Beispiel der Kundenauftragsüberwachung:

              • Transparente Übersicht anstehender Aufgaben
              • Anwenderfreundlich (IT-Ergonomie)
              • Schnellere Erledigung von Routineaufgaben
              • Einfache Zusammenarbeit und Aufgaben-Delegation im Team


              und wie sie 

              • Leichtigkeit und Effizienz bei der ERP-Anwendung
              • 300 vordefinierte Berichte aus der Praxis
              • Organisation und Steuerung der Transaktionsbearbeitung
              • Sichere Bearbeitung von anspruchsvollen Arbeitsvorräten auch im Homeoffice
              • Kürzere Einarbeitungszeiten bei der Übergabe von Aufgaben
              • Prioritätensteuerung bei Engpässen
              • Freie Gestaltung von Ablauforganisationen (unabhängig von ERP-Belegen)
              • Einbindung von ERP-Transaktionen in frei definierbare Aktivitätenfolgen

              erhalten können.

              Im Anschluss Zeit für Fragen, die während des Webinars gestellt werden können.

              Das Webinar richtet sich an SAP-Kunden und solche, die es werden wollen.

                  23. Februar 2022

                  11:00 -12:15 Uhr

                  Deutschland

                  untersee Unternehmensberatung GmbH
                  Jakob-Stadler-Platz 3
                  D-78467 Konstanz

                  +49 7531 892920  
                  contact@untersee.com 

                  Schweiz

                  untersee AG
                  Lohstampfestrasse 11
                  8274 Tägerwilen

                  +41 71 6700955
                  contact@untersee.com

                  +49 7531 892920