html { scroll-behavior: smooth; }

»Ich kann so nicht arbeiten!«

»Wenn im SAP doch alle entscheidenden Daten vorhanden sind, warum muss ich mich täglich durch zig Transaktionen hangeln, um meine Arbeit zu erledigen? Warum kann mir das System nicht mitteilen, was wichtig ist?«

Jeder SAP-Kunde wünscht sich:

Schnell

Transparente Übersicht anstehender Aufgaben

Einfach

Anwenderfreundlich (IT-Ergonomie)

Effizient

Schnellere Erledigung von Routineaufgaben

Teamwork

Einfache Zusammenarbeit und Aufgaben-Delegation im Team

Organisieren Sie den Überblick in SAP ECC und S/4HANA! Mit dem SAP AddON

SAP-Anwender in der Fertigungsindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Pharmaindustrie, der Hightech- und Elektroindustrie können leicht ihre Arbeitsabläufe digitalisieren und bringen IT-Ergonomie an die Arbeitsplätze und ins Homeoffice – und dies über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg: vom Vertrieb über den Einkauf und die Produktion bis zur Disposition, zum Lager und dem Service.

Fünf SAP AddOns für das Taskmanagement, die Prozessorganisation, das Stammdatenmanagement und die 360°-Sicht sind in //SOMA® select enthalten.

Taskmanagement

Lieferketten – Wo stehen wir?
Prozesse – Ist die Qualität gesichert?
Kritische Situationen im Einkaufsdurchlauf – Erkennen wir diese?

300 vordefinierte Berichte aus der Praxis

Organisation und Steuerung der Transaktionsbearbeitung

Sichere Bearbeitung von anspruchsvollen Arbeitsvorräten

Prioritätensteuerung bei Engpässen

Kürzere Einarbeitungszeiten bei der Übergabe von Aufgaben

Arbeiten ohne selektieren – transparent und strukturiert

Sichere Bearbeitung von anspruchsvollen Arbeitsvorräten auch im Homeoffice

Prozessorganisation

Sicherheit – Sind erfolgskritische Abläufe systematisch abgesichert?

Ablauforganisationen – Sind diese frei gestaltbar?

Aktivitäten - Können diese über einen Zeitverlauf verfolgt werden?

Freie Gestaltung von Ablauforganisationen (unabhängig von ERP-Belegen)

Einbindung von ERP-Transaktionen in frei definierbare Aktivitätenfolgen

Aktivitätensprünge vor- und rückwärts im Durchlaufschema

Integration der Monitore in die Aktivitätenbearbeitung

Stammdatenmanagement

Vollständigkeit: Sind alle notwendigen Daten zur Materialstammanlage vorhanden?

Einfachheit: Können Materialstämme intuitiv angelegt werden?

Kundenindividuelle Vorgaben von Vorlageprofilen

Übersichtliche Eingabemaske zur schnellen Eingabe und Pflege

Abmischen der Vorschlagswerte mit Vorlagematerial

Fehlerprotokoll

Zeitersparnis und Präzision bei der Materialstammanlage

Freie und individuelle Zusammenstellung der Masken

Kombinieren von Daten aus Profilen und Materialien

Zeitersparnis und Sicherheit bei der Materialstammanlage

Stammdatenqualität: Sind Ihre Stammdaten noch in Ordnung?

Datenverfügbarkeit: Sind alle Daten jederzeit verfügbar?

Selektion nach umfangreichen Parametern im Materialstamm

Ermittlung von Konzern-, Werks-, Lager- und Vertriebsdaten

Prüfung und Anzeige von zugeordneten Langtexten und Dokumenten

Konsistenzprüfung, Auswertung und Zählung der vorhandenen Organisationsdaten/-sichten

Prüfung, ob Stücklisten, Arbeitspläne und Einkaufsinfosätze notwendig, vorhanden und verwendbar sind

360°-Sicht

Informationsverfügbarkeit – Habe ich einen Überblick über Unterobjekte?
Externe Inhalte – Steht externer Inhalt wie Beleglisten zur Verfügung?
Anpassbarkeit – Können Transaktionen individuell angepasst werden?

Konfigurierbare Darstellungsoptionen: Fenster oder Split-Container

Darstellung von HTML-Content aus dem Internet oder Beleglisten

Folgeaktionen anhand Geschäftsobjekt-Definition

Einfache Customizing-Transaktion

Nahtlose Integration in SOMA® Logistik Cockpits

Generischer Objektdienst für Standard- & eigene Transaktionen

Unser Angebot

Wir installieren Ihnen kostenfrei //SOMA® select auf Ihrem System.

Sie testen die Programme mit Ihren Daten, überzeugen sich und entscheiden dann, ob Sie

//SOMA® select weiter nutzen wollen.

Business-Case

Neuanlage eines Kaufteils

01

Anlage des Materialstamms für ein Kaufteil und Datencheck

Selbsterklärendene Materialstammanlage mit höchster Datenqualität.

02

Prozessorganisation / Erweiterung des Materialstammes

Gestaltung Organisation und Zustellung von Aufgaben wie zum Beispiel die Erweiterung eines Materialstamms um abteilungsspezifische Informationen/Daten.

03

Prozesssicherheit gewährleisten

Integration und Abbildung der Materialstammanlage in den täglichen Arbeitsvorrat.

In der Anzeige einer notwendigen Bestellanforderung kann der generische Objektdienst der Umfeldanzeige mögliche Bezugsquellen auflisten.

Patrick Pfaff

»Durch die Einführung der //SOMA® SAP AddOns der untersee konnten die teilweise komplizierten SAP-Prozesse effizienter, übersichtlicher und weniger fehleranfällig gestaltet werden, was zukünftig Kostenreduzierung und einen langfristigen Unternehmensvorteil für die gesamten OEST-Gruppe bedeutet.«

SAP-Projektleiter
Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG

Peter Gruhle

»Durch den //SOMA® Aktivitätenmanager, das Prozess Know-how der untersee-Berater und die erstklassige Umsetzung aller Anforderungen in „time and budget“ hat untersee absolut überzeugt. Es werden signifikant kürzere Durchlaufzeiten realisiert und auf Kundenwünsche kann schneller reagiert werden. Ebenfalls wurde eine messbare Basis für eine Kostenanalyse von Änderungen je nach Projektfortschritt geschaffen.«

Head of Global Change ManagemenT
BHS Corrugated

Tilo Korb

Marketing und Kommunikation

DEUTSCHLAND

untersee Unternehmensberatung GmbH

Jakob-Stadler-Platz 3

78467 Konstanz

SCHWEIZ
untersee AG
Lohstampfestrasse 11
8274 Tägerwilen